Philosophie


Unsere Philosophie

Trotz hartem Wettbewerb hatte die Familie Bahner schon immer einen gemeinsamen Leitspruch
für Ihre Strumpfproduktion:

Nicht die meisten, aber die besten!

Dies setzt sich auch Florian Bahner zum Ziel, indem er Stützstümpfe in höchster Qualität entwickelt, die durch ihre transparente Optik von Feinstrümpfen nicht zu unterscheiden sind, und trotzdem viel

für die Gesundheit der Beine tun – vor allem für Personen, die häufig oder lange sitzen,
gehen oder stehen.

 

 

Firmengeschichte


Die BAHNER Firmengeschichte

BAHNER Strümpfe gibt es bereits seit mehr als 300 Jahren. Früher mit Hand gestrickt,
dann auf dem Wirkstuhl gefertigt, begann die industrielle Produktion von Strümpfen
im Jahr 1890: Louis Bahner gründete im sächsischen Oberlungwitz die Firma ELBEO,
einen der ersten Feinstrumpf-Hersteller weltweit. Schon um die Jahrhundertwende
waren seine Strümpfe so berühmt, dass viele Königshäuser bei ELBEO fertigen ließen.

Weitere Strumpfmarken wie Bi, GBL, Siebenpunkt und Tilly folgten.

Seit 1999 fertigt Familie Bahner unter der Marke BAHNER Stützstrümpfe, die vor allem körperbewusste (»schöne Beine«), gesundheitsbewusste (»gesunde Beine«)
und preisbewusste Frauen ansprechen.